• Flo Aschauer

Hochzeit im Schloss Ginselberg (Niederösterreich)

Aktualisiert: vor 2 Tagen


Das kleine Schloss Ginselberg bei wolkenlosem Himmel umgeben von idyllischen Wäldern und Wiesen
Schloss Ginselberg

Letzten Samstag durften wir die Hochzeit von Katrin und Sebastian im wunderschönen Schloss Ginselberg (nähe Scheibbs) musikalisch umrahmen. Bei perfektem Wetter konnten die Rund 60 Gäste die idyllische Stille des abgelegenen Anwesens genießen. Auf der hinteren Terasse des Schlosses war die Tafel und das Buffet aufgebaut und wer Lust hatte, konnte sich im Pool eine kleine Abkühlung gönnen. Unser Auftritts-Platz war in einem kleinen Festsaal an der Vorderseite des Gebäudes, welcher mit einer weiteren, gemütlichen Terrasse direkt verbunden war. Dass Essen kam von einem externen Catering-Service und schmeckte exzellent.




Das Wohnzimmer des Schloss Ginselberg ist stilvoll mit gemütlichen Sitzmöbeln und eleganten Dekorationen ausgestattet.
Das Wohnzimmer des Schlosses

Pünktlich um 20 Uhr starteten wir unseren Auftritt und nach zwei Liedern performte das Brautpaar zu dem italienischen Lied "Dalla Pelle Al Cuore" von Antonello Venditti, welches wir speziell einstudiert hatten, ihren Hochzeitstanz. Im Anschluss eröffneten wir die Tanzfläche mit einer speziellen Version von Elton John's "Can You Feel The Love Tonight" als Langsamen Walzer. Die Freunde und Verwandten von Katrin und Sebastian entpuppten sich als leidenschaftliche Tänzer und sorgten beinahe durchgehend für eine volle Tanzfläche. Später gab es dann einen rührenden Überraschungsauftritt des Bräutigams, wo er in Begleitung von Freunden und unserem Bassisten Florian für seine Liebe "Des Is Mei Frau" sang.



Vienna Sound Club wartet auf den Auftritt bei der Hochzeit im Schloss Ginselberg
Die Band kurz vor dem Auftritt

Danach ging die Party so richtig los und wir konnten besonders mit unserem Rock-Set mit Nirvana's "Smells Like Teen Spirit" und Blink 182's "All The Small Things" bei der Hochzeitsbesuchern punkten. Bei Queen's "Don't Stop Me Now" bekamen wir dann spontane Unterstützung von einem befreundeten Musiker, der zufällig als Gast auf der Hochzeit war. Aufgrund der fantastischen Stimmung spielten wir als Zugaben "Shut Up And Dance" und bei "Wonderwall" baten wir die Gäste einen Kreis um das Brautpaar zu bilden und zum Abschluss noch einmal gemeinsam mit uns für Sebastian und Katrin zu singen.

"Because maybe you're gonna be the one that saves me. And after all you're my wonderwall."


25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen